VoltControl – Was ist das?

VoltControl-Anlagen überwachen und optimieren die internen Stromnetze unserer Kunden ab einem jährlichen Stromverbrauch von mehr als 100.000 kWh .

Das vermindert den Verschleiß an allen internen Verbrauchern und Geräten und senkt messbar den Stromverbrauch ohne jeglichen Komfortverlust.

Das Einsparpotential liegt zwischen 10% und 20%.

Die Amortisationszeit ist gering und liegt bei 3 – 6 Jahren. 
(Zum Vergleich bei einer Photovoltaikanlage ca. 12 Jahre).

Wer hat’s erfunden?

Die Schweizer 🙂 ???

Nein, die habens in dem Fall mal nicht erfunden, aber die Schweizer haben es perfektioniert.

Die VoltControl Solutions AG ist eine Tochtergesellschaft der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW), einem der großen Energieversorger der Schweiz.

Das Ingenieurbüro E.U. Projekt GmbH Eisenberg ist autorisierter Projektpartner der CKW und deshalb Ihr direkter Ansprechpartner in Deutschland,  wenn es um den Einbau einer VoltControl-Anlage geht.

Warum wir VoltControl empfehlen?

„Wer hat’s erfunden?“ weiterlesen

Wie es funktioniert!

Der Gesetzgeber erlaubt den Netzbetreibern einen breiten Normspannungsbereich von  230 Volt plus/minus 10%.

Spannungsschwankungen innerhalb dieses Bereiches von 207 – 253 Volt sind im Stromnetz also erlaubt und auch üblich, oft im oberen Bereich über 220 Volt.

Das hat zwar keinen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit der elektrischen Geräte, denn die müssen bereits bei 207 Volt absolut korrekt und genauso  zuverlässig funktionieren, wie bei 230 Volt oder bei 253 Volt.  

Sehr wohl hat das aber großen Einfluss auf Ihre Stromrechnung und auf Ihre Wartungskosten.

Nehmen Sie das nicht einfach hin.

VoltControl ist ein an zentraler Stelle hinter der Hauptsicherung eingebauter Spannungsregler. Dieser misst kontinuierlich die vom Netz gelieferte Spannung und stabilisiert sie durch eine patentierte elektromagnetische Gegeninduktion bei 210 Volt.

Weniger Spannung treibt weniger Strom, vermindert den Widerstand und senkt die Wärmeabgabe.

Das bedeutet weniger Verschleiß und weniger Verluste bei gleicher elektrischer Leistung.